Der Viktualienmarkt ist eine feste Institution in München, nicht nur für die vielen Touristen, sondern vor allem für all jene, die Traditionen pflegen und leben.

Köstlichkeiten, Schmankerl und Lebensmittel in Ihrer ganzen Vielfalt und Pracht werden dort schmackhaft präsentiert. Der perfekte Platz für Jasmin Kohlmayer Friseure und Gottseidank-Tracht ihre Inspirationen für das Jahr 2016 in Szene zu setzen – geschmackvoll, traditionell, teils exotisch und vor allem von höchster Qualität.

„Die Dirndlfrisur ist seit 15 Jahren, als ich meinen Friseursalon vor den Toren des Oktoberfestes eröffnete, ein fester Bestandteil meines Geschäfts während der Wies’n. Der Viktualienmarkt wurde 1807 – das Oktoberfest 1810 ins Leben gerufen. Beides steht für mich für gelebte Tradition und fröhliches Beisammensein. Da war die Idee mit meinen hübschen Mädels über den Viktualienmarkt zu schländern und Publikum sowie Standlbesitzer für diesen Anblick zu begeistern schnell geboren“ (Inhaberin Jasmin Kohlmayer)

Eine Idee, die gut ankam. Viele der Standlbesitzer waren so begeistert, dass Sie gleich mit für die Fotostrecke posierten. Mit dabei waren zum Beispiel: Marina´s Feinkost-Marina Leonhardt, Feinkost Manufaktur-Hans Hollweck, Würstlstand-Manuela Teltschik, Blütenrein-Thomas Gebhardt und Fisch Witte. Ein Anblick, der Appetit auf mehr macht.

Hier eine Auswahl der Bilder:
(Presse-Anfragen bitte an info@jasminkohlmayer.de)

Write a comment:

*

Your email address will not be published.